Allgemein

Chrome – der neue Google Browser

Da Ich gerade wieder Zeit habe und Google einen Browser herausgebracht hat ( Google Chrome Beta ), musste Ich diesen doch gleich mal ausprobieren. Während der Installation wurde Ich gefragt ob die Lesezeichen von Firefox übernommen werden sollen. Dies habe Ich bestätigt.
Um die Lesezeichen zu verwenden müssen alle Firefox Fenster geschlossen werden, danach wurden diese übernommen und Chrome gestartet.


Als erstes habe Ich das Haus Symbol vermissst. Dies musste Ich aber erst bei den Optionen einschalten Optionen / Grundeinstellungen. Eine Neuerung ist die Funktion „anonym browsen“. Wenn diese Funktion genutzt wird werden keine Hinweise oder Cookies gespeichert. Die IP Adresse wird natürlich weiterhin übertragen. Anonym ist nach meiner Meinung nicht die richtige Wortwahl. Besser wäre „sicherer surfen“!

Eine ähnliche Funktion nutze Ich schon immer beim beenden von Firefox ( alle privaten Daten löschen ). Dadurch nisten sich auch keine unerwünschten Spyware Programme ein. Bevor Ich die Funktion genutzt habe fand Ich mit Spybot Search&Destroy reichlich Spyware, die sich immer bei den Cookies befanden.

Eine weitere Neuerung bei Chrome ist das Seiten die eventuell Malware oder andere Schädlinge enthalten gesperrt sind. Eine ähnliche Meldung kenne Ich auch von der Google Suchmaschine.

Die Google Suchseite wird nicht mehr benötigt da die Suchbegriffe direkt in der Adresszeile eingegeben werden können. Diese werden dann über Google oder eine andere ausgewählte Suchmaschine gesucht. ( Wenn ich beim Firefox 3.01 statt einer Adresse einen Suchbegriff eingebe bekomme ich auch die Google Treffer angezeigt )
Bisher kann Ich mich mit dem Google Browser noch nicht anfreunden. Irgendwie fehlen mir die Toolbar Anzeigen und etwas Farbe drumherum. Die Menüs sind aber sehr übersichtlich gestaltet und einige werden dies sicherlich auch schätzen. Ich werde den Browser probeweise mal einige Zeit nutzen. Ob Ich aber auf Dauer ( Firefox ) fremd gehen werde glaube Ich eher nicht.
Ob Daten beim Google Browser protokolliert werden weiss Ich nicht. Aber da die meisten Google als Suchmaschine nutzen weiss Google sicherlich mit am meisten von den Nutzern.
Da Ich alle Tools von Google ( Toolbar, Sitebar, etc. ) auf meinem Rechner installiert habe ist mir dies aber auch egal.
Zum Download von Google Chrome
Nachtrag: Wie bei allen neuen Programmen muss man sich an diese erst gewöhnen. So war es früher auch beim Firefox. Nach einigen Stunden die Ich Chrome jetzt nutze gefällt mir das Programm immer besser. Was Ich am meisten vermisse ist das verwenden meiner Radio Toolbar, aber da es ja noch eine Betaversion ist werden sicherlich noch einige Features hinzukommen. Google wird ja sicherlich Interesse daran haben das die Google Toolbar verwendet werden kann.

1. Analyse: Ein Fehler den Ich bisher feststelle habe ist, das wenn Ich ein Flashvideo mehrmals im Vollbildmodus ( z.B. YouTube ) öffne und vorspule der Chrome Browser abstürzt bzw. längere Zeit nicht reagiert.

Linktipp: Ein Bericht über Chrome auf der Seite von welt.de
So genug geschrieben, jetzt gebe Ich mir erst mal die volle Dröhnung d[-_-]b

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Follow by Email
Instagram
Telegram