Allgemein

User Bewertungen ISP

Auf der Seite von wieistmeineip.de, die Ich in letzter Zeit häufig besuche bin Ich auf eine Bewertungsstatistik von Computerbild vom Juni 2008 aufmerksam geworden. Dort wurde eine Statistik erstellt, basierend auf den Werten aus dem DSL Anbieter Bereich von wieistmeineip.de.
Wobei Ich bei den Bewertungen etwas skeptisch bin denn wer zufrieden ist bewertet seinen Provider eher selten. Beim durchlesen der Bewertungen stellte Ich fest daß die Mehrheit unzufrieden mit der gebotenen Bandbreite ist. Aber darauf haben die ISP`s nicht immer Einfluss. An der Länge und der Qualität des verlegten Kabels bzw. Verteilers haben die Provider oft keinen Einfluss.

Siehe auch

Aufruf: Wer mit seinem Provider zufrieden ist sollte auf den Bewertungsseiten einen Kommentar hinterlassen damit die Statistiken genauer werden.

Nachtrag: Sehr oft lese Ich bei den Bewertungen den negativen telefonischen ( meist kostenpflichtigen ) Support. Ich kann mir nicht vorstellen das sehr viele die in dem Bereich arbeiten ein sehr gutes technisches Hintergrundwissen haben. Oft werden die Mitarbeiter aus einem ganz anderen Bereich sein. Und wenn dies vorhanden ist hat der Mitarbeiter warscheinlich nicht die Zeit den Kunden ausführlich zu informieren. Also wird dieser sicherlich oft mit Standardsätzen abgespeist um Zeitvorgaben einzuhalten. Wie heisst es so schön „Masse statt Klasse“ !

Tipp: Als erstes immer das Stromkabel für einige Minuten vom DSL Modem/Router trennen und versuchen das Problem selbst zu lösen. Dafür bieten sich diverse Foren an, die Ich hier im Blog schon oft erwähnt habe. Oft aber leider nicht immer erledigt sich die Störung von allein. Gerade Personen die Ihr System zum ersten mal in Betrieb nehmen machen unbewusst Fehler bei der Verkabelung. Ideal wäre es wenn man noch ein anderes Modem oder sogar einen Splitter zur Verfügung hat um den Anschluss zu testen. Einige Modems haben Probleme mit grenzwertigen Anschlüssen. Diese werden oft durch Firmware Updates beseitigt. Das heisst „die Firmware“ möglichst auf dem aktuellen Stand zu haben. 

Bei den DSL Werten gilt: Je niedriger der Dämpfungswert umso besser; umgekehrt sieht es bei dem Signalrauschabstand ( SNR ) aus da gilt „Je höher desto besser“. Zum einfachen merken, zwar nicht technisch korrekt aber anwendbar sage ich mir immer, gedämpft soll bei mir nichts werden also am besten 0 und Rauschen will Ich auch nicht also soll der Abstand bis das Rauschen auftritt möglichst gross sein 😀

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Follow by Email
Instagram
Telegram