Allgemein

Martial Arts – Kampfsport

Vor kurzen habe Ich wieder meinen Facebook Account reaktiviert. Ich konnte lange Zeit nix mit Facebook anfangen da Ich keinen Sinn darin sah die Tweets auch gleichzeitig auf  Facebook zu posten.
Nun habe Ich den Account wieder aktiviert um überwiegend über mein langjähriges Hobby den Kampfsport zu berichten.
Mit dem Kampfsport habe Ich 1975 angefangen, Judo in der Sportschule Nippon in Berlin Steglitz ( Sensei Matsuba ).
Nach einiger Zeit hatte Ich aber keine Lust mehr meinen Judoanzug ständig zu richten und habe mich auf Grund der TV Serie Kung Fu mit David Carradine dann mit Shotokan Karate, Wing Tsun ( Keith Kernspecht ) und Jeet Kune Do ( Bruce Lee ) beschäftigt.
Die Trainingsmethoden von Bruce Lee ( asiatische Techniken kombiniert mit westlichen Trainingsmethoden ) waren dann der Grund dafür das Ich 1978 Mitglied in der Sportschule von Georg F. Brückner ( einigen Berlinern vielleicht bekannt aus dem Werbeclip: Da bin Ich aber froh das Ich auf einer Couch von Adolf Schulze gelandet bin 🙂  ) wurde.
Auf Grund meiner Vorkenntnisse hatte Ich bereits nach einem Jahr einen Braungurt und habe die Berliner Meisterschaft und den Berliner Bären gewonnen. Leider kam dann die Ausbildung zum Elektroinstallateur dazwischen, so daß Ich kaum noch Zeit hatte vernünftig zu trainieren.
Erst nach der Anstellung bei den alliierten Streitkräften in Berlin hatte Ich wieder Zeit ( und Lust ) gefunden und habe mich erst in der Sportschule Kobra und dann bei Peter Blankenburg ( damals noch am Kurt Schumacher Damm ) angemeldet. Dort waren Michael Kuhr und Klemens Willner die Ich schon aus meiner Jugendzeit kannte die Trainer. Innerhalb eines Jahres habe Ich dann wieder am Wettkampf teilgenommen. Der 3. Platz auf der offenen deutschen Meisterschaft 1994 ( Leichtkontakt -69kg ) war u.a. das Ergebnis.

Und wieder konnte Ich meine sportliche Karriere nicht weiterführen da die Alliierten 1994 Berlin verlassen haben und Ich mich selbständig gemacht habe. 5 Jahre auf Montage…
Seit ca. 1 Woche bin Ich nun wieder am trainieren und bin schon relativ zufrieden mit den Fortschritten. Immerhin wiege Ich nun einige Kilos mehr ( 84 ). Ich werde jetzt 3mal die Woche trainieren.
Bei der Suche nach Kampsportvideos bin Ich u.a. auf  Chloe Bruce und Emma Elmes ( Kampfkunst en perfection ) aus Großbritannien aufmerksam geworden und verfolge beide auf Twitter.


Andivista News: Andivista.com hat ein neues Design bekommen; ähnlich Twitter.com mit den letzten Tweets der User die ich verfolge und Tweets aus diversen Listen ( Nachrichten, Soft- und Hardware, PC Magazine und Fernsehen ).
Ausnahmsweise heute keine weiteren Technik News. Aber davon gibt`s ja reichlich @andivista
Ereignisse am 15. Februar ( Wikipedia ).
Kampsport - Top 100

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Follow by Email
Instagram
Telegram