Allgemein

DynDNS einrichten

Gestern habe Ich zum testen einen DynDNS ( dynamischer Domain-Name-System ) Account bei http://www.dyndns.com/ erstellt. Eine DynDNS Adresse ist für alle gedacht die anderen Anwendungen zur Verfügung stellen möchten ohne den Usern täglich eine neue IP Adresse geben zu müssen. Die meisten Internet Service Provider vergeben alle 24 Stunden eine neue IP Adresse (  Zwangstrennung ).
Bei http://www.dyndns.com/ erstellt man sich eine Domain z.B. xxx.selfip.org, gibt seine aktuelle IP an und kann dann von jedem Ort auf den eigenen Rechner zugreifen ohne zu wissen welche IP gerade verwendet wird. Ideal um einen eigenen Server zu betreiben!
Getestet habe Ich die Einstellungen mit meinem Phoner Softphone und dem Webcam Programm webcamXP. Dieses ist für die private Nutzung kostenlos. Nach Eingabe des Domainnamens und dem Port, z.B. xxx.selfip.org:80 für den Webserver des Softphones oder xxx.selfip.org:8080 für den Webcam Server war der Zugriff sofort problemlos möglich. Die Ports müssen freigegeben werden.
Dank der sehr guten Anleitung auf der Seite http://www.easy-network.de/dyndns-einrichten.html war das einrichten völlig unkompliziert. THX


siehe auch den Beitrag über das Phoner Softphone mit Anrufbeantworter
Tipp Router-FAQ.de: FRITZ!Box Fernwartung
Privates: Nachdem Ich heute einen Anruf eines Werbepartners erhalten habe mit dem Angebot dort auch eine Webseite zu hosten und die Werbung dort zu platzieren habe Ich die Partnerschaft gekündigt. Wäre sowieso nichts für mich da Ich an Bekannte und Freunde nichts verkaufen möchte ( Damit wird immer geworben ). Ich gebe lieber unabhängige Tipps.
Meine IP Adresse

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Follow by Email
Instagram
Telegram