XiaoMi Redmi Note 12 4G

Ich hatte mir im Juni 2023 das XiaoMi Redmi Note 12 gekauft und hatte gehofft nicht die gleichen Probleme zu haben wie bei meinem vorherigen XiaoMi Redmi Note 9, aber leider wurde meine Hoffnung nicht erfüllt.

Ich hatte festgestellt, das die Videobearbeitungs App, YouCut das Redmi Note 12 ausbremst. Wenn YouCut im Hintergrund aktiv ist friert die Kamera App ein und die Übertragung per USB auf den Rechner bricht ab.

Überhaupt bin ich mit der Leistung der Kamera unzufrieden. Die Qualität ist in den Abendstunden, sehr schlecht. Apps die im Hintergrund laufen, scheinen das Smartphone auch auszubremsen.

Im Weitwinkel- Modus ist die Videoqualität mit Stabilisierung deutlich besser als im Standard Modus. Damit kann man einigermaßen gut arbeiten.

Immer wieder kommt es zu aussetzern bei der Kamera und auch beim arbeiten wird das Smartphone manchmal extrem langsam. Ich lösche dann alle Kameradaten und auch die Daten vom Systemlauncher (Speicher & Cache). Eventuell liegt es neben YouCut noch an einer anderen App aber das kann ja nicht sein, das ich meine favorisierten Apps nicht nutzen kann. Diese Fehler sind mir noch bei keinem anderen Hersteller passiert. Ich hatte und habe Smartphones von Google, Samsung, ZTE und Huawei. Alle laufen problemlos.

Da diese aber schon etwas älter sind, dachte ich mir für fast 200€ wird das Redmi Note 12 bessser sein. Pustekuchen! Selbst das Google Pixel 2 aus dem Jahr 2017 ist um einiges besser in fast allen Bereichen außer dem Akku, obwohl der Prozessor langsamer ist.

Eins ist sicher: „Nie wieder ein Xiaomi Smartphone!“

Auf dem Kreuzberg zum Sonnenaufgang

Heute war ich bei 1°C schon früh auf dem Kreuzberg unterwegs um mir den Sonnenaufgang anzuschauen.

Schön war’s und heute früh war es auch nicht so windig. Bei wenig Wind stören mich auch niedrige Temperaturen nicht. Es war sehr erfrischend und ein schöner Start ins Wochenende.

Ich wünsche allen die hier vorbeischauen, ein schönes Wochenende.

Berliner Straßen, Spaziergänge

Seit einiger Zeit erstelle ich Videos von einigen Straßen in Berlin. Meist ganz früh gehe ich die Straßen entlang und filme was ich in den Straßen sehe. Insgesamt habe ich in diesem Jahr bis jetzt 2087,65 km zurückgelegt. Viele hundert KIlometer davon Barfuß.

Skinners 2.0 Sockenschuhe – Ich bekomme sie einfach nicht kaputt

Ich habe die Skinners 2.0 jetzt etwas länger als 10 Monate und bin immer noch begeistert. Die mitgelieferten Einlegesohlen hatte ich sofort entfernt, um ein besseres Barfußgefühl zu haben. Kein Barfußschuh gibt mir dieses Feeling.

Bei zwei anderen Barfußschuhen die ich auch in den letzten 10 Monaten getragen habe, sind leider schon Löcher im Bereich des großen Zehs entstanden. Deswegen schneide ich die Fußnägel noch häufiger aber kurz waren die Nägel schon immer. Den Skinners 2.0 sind an der Stelle immer noch ohne Mängel.

Sobald die Sockenschuhe kaputt sind kaufe ich mir sofort ein neues Paar.

Skinners 2.0 kaufen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Follow by Email
Instagram
Telegram