Allgemein

Andivista Video

Nachdem Ich gestern eine Liste der Andivista Seiten erstellt habe und am späten Abend gesehen habe das Werbeheini ein Video auf YouTube veröffentlicht hat habe Ich mich damit beschäftigt ein kurzes Video über die Andivista Seiten zu erstellen.
Um alles was auf dem Bildschirm dargestellt wird aufzunehmen verwende Ich das Programm CamStudio 2.0
Anschliessend mit VirtualDub einige Sequenzen entfernt und mit dem Free Video Converter V2.5 in eine MPEG2 Datei konvertiert.
Nachteil: Videos lassen sich nicht in die höchste Qualität umwandeln. Ich werde demnächst nach anderen Möglichkeiten suchen.

Nachtrag: Ich habe ein weiteres Andivista Video erstellt und auf YouTube hochgeladen. Diesmal ohne Konvertierung in besserer Qualität.

Internet Speed: Seit gestern Abend läuft mein Internetanschluss über Kabel Deutschland endlich wieder störungsfrei. Hatte wie berichtet einige Tage Probleme mit der Downloadgeschwindigkeit.

Ereignisse am 23. Februar ( Wikipedia ).

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Follow by Email
Instagram
Telegram