Allgemein

Twitter Ende

Heute habe Ich mich dazu entschlossen meinen Andivista Twitter Account* zu löschen. Nach intensiver Auswertung über Google Analytics und der Flashcounter Statistik bin Ich zu dem Ergebnis gekommen das nur sehr wenige Andivista.de über Twitter besucht haben. Die Besucherzahlen zu erhöhen war u.a. ein Grund zur Erstellung des Accounts.
Bei teilweise über 400 Followern sind von Monat zu Monat immer mehr abgesprungen die Ihren Account gelöscht haben oder keine Lust mehr hatten etwas zu schreiben.
Übriggeblieben oder dazugekommen sind überwiegend Personen die entweder Nachrichten twittern ( Spiegel, Stern, Heise etc. ), einen dazu bringen wollen mehr und mehr Verfolger zu bekommen, Werbeanzeigen verbreiten oder ihren Twitter Account nutzen um Spam zu verbreiten ( Britney lässt grüßen ).
Wieder andere nutzen den Account um mit Bekannten zu twittern die sie persönlich kennen ( like SMS ); dies macht auch noch am meisten Sinn. Zu erkennen daran das der Account entweder nicht öffentlich ist oder nur wenige verfolgt werden.
Teilweise haben einige so viele Verfolger gesammelt bzw. verfolgen selbst >100 User, das sie sich nicht dafür interessieren was irgendjemand in der Masse twittert. Ich kann mir auch nicht vorstellen das es möglich ist die Masse an Beiträgen zu lesen. Einige setzen sicherlich auch Tools zum filtern ein.

Alle Personen die Ich zu Twitter überredet hatte sahen nicht den Sinn von Twitter. Eine Statistik zeigt das Twitter zwar einen großen Zuwachs hat aber die meisten  nach kurzer Zeit nicht mehr twittern.
Berichte aus dem Web zum Thema: Nutzung von Twitter nach Art der Tweets, 1,8 Millionen deutsche Twitterer ( mehr als 70 Prozent klicken Twitter nur einmal im Monat an – Firmen nutzen Twitter immer mehr für Werbung ). und ein Weblog Eintrag vom 18.3.2009, Das Ende von Twitter.
Da Ich in den letzten Monaten auch sehr viel unterwegs war ist ein Gespräch Auge in Auge immer noch der bessere Weg zu kommunizieren. Egal wo Ich bin; nach kurzer Zeit entstehen interessante Gespräche.
Irgendwann ist der Punkt erreicht wo  man feststellt das die Kommunikation über das Internet die Live Kommmunikation bei einem schönen Essen oder einem Glas Bier nicht ersetzen kann. Eigenartigerweise haben die Personen aus meinem privaten Bekanntenkreis  nur wenig Interesse am Internet und kennen Twitter überhaupt nicht.
Um auf dem laufenden zu bleiben reicht es mir völlig meine bevorzugten Blogs oder Newsportale gelegentlich zu besuchen dafür bedarf es nicht Twitter.
Fazit: Nach 7 Monaten und fast 5000 Tweets ist für mich der Hype erstmal vorbei. So wie vor einigen Jahren bei meiner exzessiven Zeit im Berlin Yahoo- oder Radio Chat. Anfangs haben mir die Dienste viel Spaß gemacht, wurden dann aber irgendwann immer langweiliger.
Ein Bekannter von mir ist überzeugt davon das Ich ein typischer Wassermann bin. *g* Sternzeichen Wassermann: Allerdings bleibt er nicht lange bei einer Sache, weswegen man ihm vorwirft, einen sprunghaften Charakter zu haben.
Twitter ist durch die Medien riesig gewachsen; kämpft aber auch mit vielen technischen Problemen. Wenn ein Problem auftaucht wird man ziemlich allein gelassen. Diverse Anfragen von mir wurden durch ein automatisiertes System nicht zufriedenstellend beantwortet.
Statistik der Besucher von Andivista.de
suchanfragen
Für diese Statistik wurden die letzten 58 Besucher, die durch eine Suchmaschine auf  Andivista.de kamen, analysiert
os
Browser:  43,7 % nutzen Firefox, 39,8 %  den Internet Explorer,  Opera 3,6%, 3,2% Safari  und Google Chrome liegt bei 0,8 %.
kein Besucher kam über Twitter.  Für diese Statistik wurden die letzten 346 Besucher von Andivista.de analysiert
Auch wenn einige keinen Zusammenhang zwischen Pagerank und den Besucherzahlen sehen. Bei mir haben sich die Besucher die über Google kamen nachdem Andivista von Pagerank 4 auf 2 und dann auf Pagerank 0 heruntergestuft wurde drastisch reduziert. Google ist nach meinen Auswertungen bei allen meinen Webseiten noch immer die Suchmaschine von der die meisten Besucher kommen. 
*Nachtrag: Damit nicht jemand anderes den Twitter Account Andivista registrieren kann wurde der Account wieder aktiviert. Über die Twitter Suche ist Andivista nach über 4 Monaten auch wieder zu finden. Der Bug wurde von Twitter behoben.

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Follow by Email
Instagram
Telegram