Uncategorized

andivista.com

Die letzten Tage habe ich damit verbracht mir eine neue Oberfläche für andivista.com zu erstellen. Auf die Idee bin ich gekommen als ich auf der Seite von Webfan gelesen habe das er jemanden empfohlen hat sich doch ein Content Mangement System zu installieren, da das Verwalten mit solch einem System doch viel einfacher ist. Da ich nicht dasselbe System wie er nutzen wollte machte ich mich also bei Google auf die Suche und bin dann bei Joomla fündig geworden. Was mich nun erwartete ahnte ich schon. MySql Datenbank einrichten; alles konfigurieren u.s.w. Nach ca. 6 Stunden hatte ich den Anfang gemacht; aber durch die ganzen Menüs und Untermenüs durchzusteigen habe ich bis heute immer noch nicht ganz geschafft; langsam finde ich aber alles, auch wenn es manchmal etwas länger dauert ( Menüs sind leider trotz deutschem Sprach AddOn noch in englisch ).

Es gibt für das Joomla Content Management System wahnsinnig viele Erweiterungen ( Module,Komponenten,Templates u.s.w.)

Am zweiten Tag habe ich dann einen Memberbereich eingerichtet sowie einen Chatbereich mit Zugang zu vielen anderen Chaträumen weltweit sowie ein Joomla Gästebuch.

Mitglieder können auch Webseiten vorschlagen ! Ob ich noch mehr Erweiterungen einbaue ( Forum oder ähnliches ) muss ich mir noch überlegen, da das Verwalten des Promotionbereichs bereits reichlich Zeit beansprucht.

Werde mich in nächster Zeit nun um das promoten von andivista.com kümmern; Toplisten, Suchmaschinen, Stundenbannerseiten u.s.w.

Ich verdiene zwar nichts daran aber es macht Spaß und man lernt immer wieder etwas neues dazu. Und ein Computerjunkie wie ich kann nie genug dazu lernen !

So long

Andi

Nachtrag: Andivista.com ist jetzt ein Online Shop mit der Möglichkeit am Bannertauschsytem teilzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Follow by Email
Instagram
Telegram